Weihnachtskonzert Schützen richten einen Fahrdienst ein

So soll Konzert-Besuch am Samstag in der Bremer Halle gewährt sein
Karten sind im Vorverkauf noch erhältlich – Bruderschaft täglich im Arbeitseinsatz

Vor dem Erfolg steht oft harte Arbeit. Und damit das vorweihnachtliche Konzert des Feuerwehrmusikzuges am Samstagabend gelingt, ist in diesen Tagen der komplette Vorstand der Bremer Lambertusschützen im Einsatz, um das passende Umfeld für den Auftritt am Wochenende zu schaffen.

So wurde die große Halle am Dienstagabend von den emsigen Helfern mit weihnachtlicher Dekoration geschmückt, Tische und Stühle wurden aufgestellt, und natürlich wurde der Bühnenaufbau für die Hauptakteure des Abends – die Musiker – fertiggestellt.

Damit auch alle das Konzert besuchen können und nicht etwa durch die Angst vor glatten Straßen und Wegen daran gehindert werden, hat der Bruderschafts-Vorstand einen Fahrdienst eingerichtet. Vor allem ältere Mitbürger können sich bei Georg Humpert, Telefon 4131, und bei Willi Hering, Telefon 9789714 anmelden. Die Schützen sorgen dann für eine sichere Hin- und Rückfahrt.

Wer noch keine Karten für die Veranstaltung hat, kann diese noch bei den Vorverkaufsstellen, der Volksbank Hellweg, der Bäckerei Klapp mit der Filiale im neuen Geschäftszentrum, bei Lotto Wiethoff und in der Bremer Apotheke sowie bei den Schützen und Musikern erwerben.am

Quelle Soester Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.