Tour mit dem Kanu

Schützen sorgen für Abschluss der KiFF-Aktionen

Es war ein würdiger Abschluss. Denn wie in jedem Jahr waren es die Lambertus-Schützen aus Bremen, die zur letzten KiFF-Veranstaltung in diesem Sommer eingeladen hatten. Und mit den elf- bis 15-Jährigen ging es auf eine Kanutour – mit garantiertem Wasserkontakt. 17 Teilnehmer fanden sich dazu am Sonntagmittag am Möhnesee ein. Vor dem Standort der Becker-Event GmbH am Nordufer wurden sie von einem Teamleiter der Firma, Dennis Lorger, erwartet. Die Kinder und die sie begleitenden Schützen, Georg Humpert, Josef Kook, Matthias Schablewski, Udo Heisener und Max Tigges, wurden zunächst auf die sportliche Aktion vorbereitet und mit dem Kanu nebst Zubehör vertraut gemacht. Dann hieß es, die Schwimmwesten anzuziehen und ab aufs Wasser. Und da es den zugesagten Kontakt mit dem kühlen Nass tatsächlich gab, war es sehr gut, dass alle Teilnehmer ausreichend Wechselkleidung mitgebracht hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.