Spendenübergabe an Bundesverband Kinderrheuma e.V.

Rechtzeitig zum bevorstehenden Weihnachtsfest machten sich der Brudermeister Georg Humpert, der Hauptmann Thomas Senger und Vorstandsmitglied Harald Kübler auf den Weg nach Sendenhorst, um dem Bundesverband Kinderrheuma e.V. und dessen neuen Vorsitzenden Alexander Penner die schon obligatorische Spende von 500,– Euro aus dem Erlös der 1. Papiersammlung des Jahres zu überreichen.
Kinder und Jugendliche mit Rheuma und chronischen Schmerzen erleben in der Schule oft Unverständnis und Ausgrenzung. Mit einem “Schulpaten-Projekt” waren im vergangenen Jahr wieder viele ehrenamtliche junge Menschen und Eltern an Schulen unterwegs und haben Lehrer und Mitschüler über die Erkrankung aufgeklärt.
Viele beeindruckende Erfahrungsberichte von Paten und betroffenen Schülern zeigen eindrücklich, wie hilfreich dieses Projekt ist. Auch dank unserer Spende konnte dieses Projekt angeboten werden.

Auch in vielen anderen Projekten hat sich im vergangenen Jahr viel bewegt. Gemeinsam können wir dafür sorgen, dass kranke Kinder und Jugendliche bessere Startbedingungen im Leben haben. Auch unser Engagement macht das möglich!
Ein herzlicher Dank für die wertvolle Unterstützung wurde den Schützen mit auf den Heimweg gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.