Schützen nehmen „Elli“ und „Sebastian“ ins Visier

Vogeltaufe 2017Vogeltaufe der Bremer Lambertus-Bruderschaft

„Elli“ und „Sebastian“ heißen die Schützenvögel der Bremer Lambertus Bruderschaft in dieser Saison. Unter großer Anteilnahme und reichlich Applaus fand ihre „Taufe“ durch Brudermeister Dirk Brüggemann im Rahmen des TuS-Sportfestes am Freitagabend statt. Patin des Prinzenvogels ist Elli Suermann, eine der Aktiven in der Bremer Damenmannschaft. Sebastian Koerdt, der vor drei Monaten zum neuen Vorsitzenden des TuS Bremen gewählt worden war, gab dem großen Schützenvogel seinen Namen. Damit aber steigen die Spannung und Vorfreude beim Bremer Schützenvolk. Denn keine zwei Wochen mehr, dann wird wieder die Musik zum großen Fest vom 9. bis 11. Juni rufen. Am kommenden Samstag, 3. Juni, werden die Schützenvorstandsmitglieder in der Bremer Ortsmitte bereits wieder die Eintrittsfähnchen zum Kauf anbieten.

Foto & Text: Soester Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.