Schützen mit Bilanz zufrieden

SFA 2014_1Festabrechnung der Lambertus-Bruderschaft / Ehrung für Bernhard Hellmich nachgeholt

Die Zahlen belegten es eindeutig: Die Bremer Lambertus-Bruderschaft hat im Juni nicht nur ein stimmungsvolles, sondern auch  finanziell ein sehr erfolgreiches Schützenfest gefeiert. Das konnte Brudermeister Dirk Brüggemann den Mitgliedern am Freitagabend im
Rahmen der Schützenfestabrechnungs-Versammlung mitteilen. Zuvor hatte er die Festtage Revue passieren lassen. Hier hatte er besonders die Standartenweihe der Jungschützen, die Jubilarehrung, das Vogelschießen im Park am Spring und die prachtvollen Parade am Sonntag mit dem strahlenden Königspaar Pascal Orth und Maike Bonnekoh sowie dem jungen Hofstaat in Erinnerung gerufen.
Danach belegte Kassierer Peter Majonica den Erfolg des Festes mit Zahlen. Diese machten allen Anwesenden ersichtlich, dass die  SFA_2014_2Bremer Bruderschaft wieder an das gute Ergebnis des Vorjahres anknüpfen konnten. Besonders der hervorragende Besuch der Mitglieder und zahlreicher Gäste von außerhalb hatten am ersten Festtag, dem Freitagabend, zu diesem Ergebnis entscheidend beigetragen. Außer Zahlen und Fakten des diesjährigen Schützenfestes stand am Freitagabend auch noch eine Jubilar-Ehrung auf der Tagesordnung bei der Festabrechnungs-Versammlung. Denn beim Ehrungsmorgen während des Schützenfestes hatte der langjährige Schützenbruder Bernhard Hellmich nicht anwesend sein können, da er sich auf einer Urlaubsreise befand. Diese Ehrung für 60-jährige Treue zu den Lambertusschützen wurde jetzt nachgeholt und der Geehrte mit einem Orden ausgezeichnet.

 

Foto & Text: Soester Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.