Planungen laufen

Bremer Schützenvorstand bereitet sich intensiv auf Fest vom 11. bis 13. Juni vor.

Drei Wochen vor dem Start in (hoffentlich) drei fröhliche Schützen-Festtage traf sich der Vorstand der Lambertusschützen aus Bremen am Freitagabend im Speiseraum der Schützenhalle.

Bis die Musik in diesem Jahr das erste Mal zum Antreten der Schützenbrüder aufspielt, stehen allerdings noch einige Arbeiten in und an der Halle für das Führungsteam im Terminkalender. So wurden jetzt die Arbeitseinsätze zeitlich abgestimmt. Außerdem wurde die Organisation und Aufgabenverteilung für den Seniorennachmittag am kommenden Sonntag, 30. Mai, besprochen und der personelle Einsatz für den Kartenvorverkauf in der Bremer Ortsmitte am Samstag, 5. Juni festgelegt. Zum Abschluss des Treffens wurden auch schon die ersten Vorbereitungen für das Bezirksschützenfest am letzten Augustwochenende angesprochen.

Quelle: Soester Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.