Lambertus-Schützen trauern um Rudi Grüne


RudiWir Bremer Schützen trauern um Rudi Grüne. Unser langjähriger stellvertretende Brudermeister ist einen Tag vor dem Bezirksschützenfest 2013 im Alter von nur 69 Jahren verstorben.

Rudi ist aus der jüngeren Geschichte der Lambertus-Schützen nicht mehr wegzudenken. 40 Jahre gehörte er unserer Bruderschaft an, in Niederense war er bereits seit 1960 Schützenbruder. 1967 wurde er in Niederense König, 1982 in Bremen. 30 Jahre lang gehörte er dem Vorstand  an, wurde 1989 mit dem Silbernen Verdienstkreuz, 1995 mit dem Hohen Bruderschaftsorden und 2007 mit dem Sebastianus-Ehrenkreuz für seinen vorbildlichen Einsatz um das Schützenwesen ausgezeichnet. 2001 wurde er stellvertretender Brudermeister, ein Amt das er erst zu Jahresbeginn abgab. Gleichzeitig machten wir ihn zum Ehrenmitglied.

 

Das Seelenamt ist am Mittwoch, 4. September um 18.30 Uhr in der St.-Lambertus-Kirche; anschließend beten wir für ihn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.