Lambertus-Bruderschaft überreichte Bürgermeister neues Exemplar

Fahnen nun komplett

Jetzt hat das Rathaus (fast) alles. Zwei Wochen vor dem Fest der Bremer Lambertusschützen übergab Brudermeister Dirk Brüggemann am Freitagmorgen die Schützenfahne der Bruderschaft an Bürgermeister Hubert Wegener und Rathaus-Hausmeister Helmut Kemper. „Nun haben wir die Fahnen von allen Enser Bruderschaften, die zu den jeweiligen Festen am Fahnenmast vor dem Rathaus wehen werden“, bedankte sich Hubert Wegener.

Die Bremer Schützen hatten neue Fahnen bei der Herstellerfirma nachgeordert, die jetzt pünktlich vor Festbeginn geliefert wurden. Diese können beim Kartenvorverkauf am Samstag, 5. Juni, ab 8.30 Uhr in der Bremer Ortsmitte erworben werden. Bestellungen werden auch telefonisch von Rudi Grüne (Telefon 1890), Harald Kübler (Telefon 2819) oder Dirk Brüggemann (Telefon 560), sowie allen anderen Vorstandsmitgliedern angenommen.

Der Startschuss für das Bremer Fest fällt bereits am morgigen Sonntag. Dann lädt die Schützenbruderschaft die älteren Mitbürger zum Seniorennachmittag in die Schützenhalle ein. Dazu sind alle Senioren aus Bremen, Parsit, Ruhne, Gerlingen und Umgebung zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Sollte eine Fahrgelegenheit benötigt werden, kann diese unter den vorgenannten Rufnummern angemeldet werden.

Quelle: Soester Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.