Junge, aber bewährte Abteilung

Brudermeister würdigte Engagement des Bremer Schützennachwuchses
Abteilung bereitet sich nun aufs Schützenfest am nächsten Wochenende vor.

„Obwohl die Gruppe erst knapp zwei Jahre besteht, gehören die Jungen doch schon zu einer bewährten Abteilung unserer Bruderschaft“. Das machten langjährige Vorstandsmitglieder im Bruderschaftsrat der Lambertusschützen deutlich, als das Thema Jungschützen angesprochen wurde.

Das Engagement der jungen Schützen, sei es bei Arbeitseinsätzen, Papiersammlungen oder bei Repräsentationsaufgaben für den Schützenverein, würdigte auch Brudermeister Dirk Brüggemann, der am Freitagabend an der Versammlung der Jungschützen teilnahm. Bei dem Termin wurden noch einmal die offiziellen Auftritte der Jungschützen beim Schützenfest am kommenden Wochenende besprochen. Geschlossen wird die Abteilung unter der Leitung von Bernd Immig wieder an allen Festzügen teilnehmen und außerdem während des Vogelschießens ein Wettspiel für die Kinder betreuen. Freitags und Samstag tritt der Nachwuchs in den roten Shirts an, am Sonntag in weißen Hemden. Natürlich beteiligen sich die Jungschützen in dieser Woche auch noch an den Arbeitseinsätzen in und an der Schützenhalle und werden außerdem für die Säuberung des Parks am Spring im Bereich der Vogelstange sorgen.

 
 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.