“Es ist so schnell vorüber”

2006-06-08Königspaar Thomas und Nadine rät: “Genießt das Fest von Anfang an”
Am Freitag ist in Bremen Auftakt mit Fußball- und Tanzabend

“Ein wundervolles Jahr, in dem wir mit unserem Hofstaat in verschiedene Himmelsrichtungen gereist sind”, liegt fast hinter Thomas Schulte und Nadine Romer. Noch wenige Tage sind die Regenten der Bremer Schützen im Amt, bevor unter der Vogelstange ein neuer König ermittelt wird. “Dem neuen Königspaar wünschen wir genauso viel Freude wie wir sie hatten. Genießt es von Anfang an, denn es ist so schnell vorüber”, geben die Amtsträger ihren künftigen Nachfolgern mit auf den Weg.
Das Bremer Schützenfest zollt in diesem Jahr der Fußball-WM Tribut und beginnt wegen des Eröffnungsspieles eine Stunde früher als in den Vorjahren. Das Auftakt-Programm des Schützenfestes wird zudem etwas gestrafft. Am morgigen Freitag, 9. Juni, ist also um 17 Uhr Abmarsch ab Schützenhalle zum Abholen des Königspaares, bevor um 18 Uhr Gelegenheit zum gemeinsamen Erleben des WM-Eröffnungsspieles in der Halle gegeben ist. Der Tanzabend mit Zapfenstreich um 21 Uhr beschließt den ersten Festtag. Erster Höhepunkt am Samstag wird nach dem Kirchgang um 9 Uhr der Frühschoppen mit Jubilarehrungen sein, bei der langjährige Mitglieder, aber auch die Jubelpaare und verdiente Vorstandsmitglieder ausgezeichnet werden. Um 15 Uhr ist Abmarsch zum Königsschießen in der Parkanlage “Am Spring”. Die Proklamation folgt gegen 19 Uhr, bevor “Backstage” wieder zum Tanz auffordert. Am Sonntag um 15 Uhr erfolgt der Abmarsch zum großen Festzug mit Parade am “Haus am Spring”. Auch dieser Tag endet mit dem obligatorischen Tanzabend.

Ein letztes Mal Schützenfestatmosphäre kommt am Montag auf. Ab 10 Uhr wird zwar die Halle schon wieder aufgeräumt, beim anschließenden Muckentag können aber noch einmal letzte Schützenreserven aktiviert werden.

Quelle: Soester Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.