COVID-19: Absage Seniorennachmittag und Papiersammlung

Leider zwingt auch uns der Corona-Virus zu weiteren Maßnahmen.
Daher müssen wir schweren Herzens den für den 26.04.20 geplanten Seniorennachmittag und die für den 18.04.20 geplante Papiersammlung ausfallen lassen!


Hier dazu die offizielle Mitteilung der Schützenbruderschaft St. Lambertus an die regionale Presse:

Schützenbruderschaft St. Lambertus Bremen 1525 e.V
Erklärung und Bekanntmachung


Die Schützenbruderschaft St. Lambertus Bremen muss leider die Papiersammlung am 18. April sowie den Seniorentag am 26. April aufgrund der aktuellen Lage absagen!

Die Gesundheit der Bevölkerung und der Vorstandsmitglieder steht natürlich an erster Stelle. Gerne holen wir Ihr Papier später ab, in der Hoffnung auf eine Besserung der Corona-Pandemie. Wir möchten so unseren Beitrag zum Schutz aller leisten und bitten um Verständnis.

Am 2. April soll eine Blutspendenaktion bei uns in der Bremer Schützenhalle stattfinden. Dies hat der Blutspendedienst Hagen mit der Gemeinde und uns abgesprochen. Aufgrund besorgniserregender Blutkonservenengpässe gibt es vom Land NRW eine Ausnahmegenehmigung, weshalb wir um zahlreiche Teilnahme bitten. Für den Ablauf und die Absicherung der Spender wird vom DRK gesorgt.

Zusätzlich verweisen wir auf die Allgemeine Verfügung der Gemeinde Ense und hoffen auf eine gute Umsetzung in der doch angespannten Lage.

Bleiben Sie gesund

Michael Höhne & Georg Humpert 

Brudermeister der St. Lambertus SchützenEnse-Bremen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.