Berichte und Wahlen zum Bruderschaftsrat bestimmen Treffen der Schützen

Ganz im Zeichen der Planung und Vorbereitung der Jahresversammlung, die am Samstag, 3. Februar, in der Bremer Schützenhalle stattfindet, stand jetzt das erste Vorstandstreffen der St. Lambertus-Schützenbruderschaft in 2018. Tagesordnungspunkte werden dann die Berichte des zurückliegenden Jahres sowie über den Stand der Bruderschaftskasse und die Wahlen zum Bruderschaftsrat sein.

Auf eine Änderung im traditionell gewohnten Ablauf macht Brudermeister Dirk Brüggemann im Vorfeld schon aufmerksam: Da in der Lambertuskirche an diesem Samstagabend keine Vorabendmesse, sondern ein Wortgottesdienst stattfindet, wird die Schützen-Messe im Gedenken an die verstorbenen Schützenbrüder, erst im Hochamt und dem Besuch auf dem Bremer Friedhof am Sonntag, 4. Februar, um 10.15 Uhr begangen.

 

Foto & Text: Soester Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.